Über uns

Der Fanclub BAD LIONS wurde am 4. Februar 2003 in Dresden gegründet. Die Gründung erfolgte durch die Gründungsmitglieder Karsten, Torsten und Martin. Namensgebung und Führung übernahm Martin Hentschel. Der Fanclub steht mit seinen Mitglieder für eine freundschaftliche Fangemeinschaft, die ihren Herzensclub, die Dresdner Eislöwen, mit Stimmgewalt, finanzieller Kraft und unbändiger Leidenschaft für die Blau-Weißen Farben und den Eishockeysport in Dresden unterstützt.

 

2007 ging dann der Webblog der BAD LIONS online und ist bisher das netzübergreifende Informationsorgan für Mitglieder und Interessierte. Stets aktuelle Infos zu den Eislöwen, dem Eishockeysport, dem Nachwuchs und viele weitere News versorgen seither sehr umfangreich die stetig ansteigende Userschaft.

 

Ebenfalls 2007 wurde das Logo der BAD LIONS (Layout hentmade design) präsentiert. Vor den Aufstiegsspielen 2008 erhielten die Mitglieder dann die Premierentrikots des Fanclubs, womit der Fanclub nun auch bei Spielen optisch Präsenz zeigte. Für die heutige Zeit typisch, entwickelte sich ein Feld von weiteren Artikeln, wie Tassen, Schlüsselanhänger, Feuerzeuge, Jacken, Poloshirts und Sweatshirts, die aber nur für Mitglieder bestimmt sind. 

Die BAD LIONS werden 2013 ihr zehnjähriges Jubiläum feiern und dabei wird es neue Trikots und einen Schal geben. Der Fanclub ist nicht nur in der Kurve aktiv, sondern ist auch tätig in der Verbesserung der Beziehung von Fans verhasster Vereine, wie eben den Lausitzer Füchsen, wo man seit Jahren freundschaftliche Beziehungen zu einigen Fans führt ohne das Leben der sportlichen Rivalität zu vernachlässigen. Zudem engagierte man sich für die deutschlandweite Spendenaktion für die Deutsche Krebsstiftung unter der Schirmherrschaft von Robert Müller (verstorbener Nationaltorhüter Deutschlands) im Standort Dresden.

 

Seit 2009 gibt es zudem ein besonderes Schmankerl zur Saisoneröffnung, wenn die BAD LIONS den Beginn der neuen Eiszeit mit einer Grill-Party-Schifffahrt auf der Elbe einleiten. Natürlich ist man auch immer wieder aktiv in der Entwicklung von Doppelhaltern, Bannern und Choreografien, sofern die knapp bemessene Zeit es zulässt.

 

Seit 2015 hat der Fanclub nun auch eine neue Zaunfahne, die den Fanclub nun auch in den Eishallen besser repräsentiert. Das alte kleine Banner wird zukünftig für Auswärtsfahrten verwendet.

Aktuell haben die BAD LIONS 23 Mitglieder in ihren Reihen und sind nicht bestrebt, eine möglichst hohe Mitgliederzahl zu erreichen, sondern eher bedacht die Gemeinschaft auf freundschaftlicher Basis weiter zu festigen.

 

Mitgliedsanfragen bzw. Anträge sind aber natürlich grundsätzlich möglich, wenngleich immer die freundschaftliche Basis im Vordergrund steht!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fanclub BAD LIONS (Layout by hentmade design)